Mehr Umweltschutz durch Umwelthaftung?: Haftungsrecht als by Ariane Rump PDF

By Ariane Rump

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, word: 2,0, Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Wirtschaftswissenschaft), Veranstaltung: Ökonomik und Recht nachhaltiger Entwicklung, Sprache: Deutsch, summary: In Deutschland kam es erst Ende 1990 durch die Verabschiedung des Umwelthaftungsgesetzes zu einer umfassenden umweltökonomischen examine von Haftungsregeln. Dabei knüpfte diese an die bestehende amerikanische „Ökonomische Theorie des (Haftungs-)Rechts“ (ÖTR) an.
Betrachtete guy die Zielsetzung des Haftungsrechts aus juristischer Perspektive, steht die Verteilungsfrage im Mittelpunkt. Bei dieser ex-post Betrachtung geht es darum einen gerechten Ausglich zwischen Schädiger und Geschädigten zu finden (Verteilungsfunktion). Aus ökonomischer Sicht hingegen liegt eine exante Betrachtungsweise zu Grunde. Das Verhalten des Schädigers soll im Vorfeld so beeinflusst werden, dass gar nicht erst Schäden in unerwünschtem Ausmaß entstehen (Präventionswirkung). Durch das Haftungsrecht sollen somit Anreize geschaffen werden, die beim Verursacher zu Aktivitäten führen, mit denen die Eintrittswahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Schäden reduziert werden. Der Verursacher würdigt somit die externen Kosten (Schadensersatz) in derselben Weise, wie die internen (Produktionsfaktoren). guy kann ökonomisch gesehen folglich bei Haf-tungsregeln von einer Strategie zur Internalisierung externer Effekte sprechen. In dieser Arbeit geht es darum, die Eignung des Haftungsrechts als umweltökonomisches device zur Internalisierung externer Effekte herauszuarbeiten. Im Kapitel 2 folgt zu nächste eine Darlegung der Kernpunkte des deutschen Umwelthaftungsgesetzes (UmweltHG). Danach wird das ökonomische Grundmodell des Haftungsrechts mit seinen restriktiven Prämissen vorgestellt (Kapitel 3). Dabei erfolgt eine eigenständige Betrachtung der Verschuldenshaftung (Kapitel 3.1.) und der Gefährdungshaftung (Kapitel 3.2.). Im Kapitel four wird ein stärkerer Realitätsbezug hergestellt und die daraus resultierenden Probleme, die einer Internalisierung externer Effekte entgegenstehen herausgegriffen. Insbesondere wird auf Allokationsverzerrungen, die durch Diskontierungseffekte und durch suboptimale Sorgfaltsstandards entstehen eingegangen. Abschließend folgt eine Würdigung der Effektivität des Haftungsrechts.

Show description

Read or Download Mehr Umweltschutz durch Umwelthaftung?: Haftungsrecht als umweltökonomisches Instrument zur Internalisierung externer Effekte (German Edition) PDF

Similar business & economics in german books

New PDF release: CSR als Managementaufgabe für Multinationale Unternehmen:

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, business enterprise, observe: 2,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Seminar company Social accountability, 37 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Auseinandersetzung mit company Social accountability (CSR) in multinationalen Unternehmen (MNUs) besitzt ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten von Amerika und lässt sich bis 1950 zurückverfolgen.

Das KANBAN-Konzept in der Just-in-Time-Produktion (German - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, einseitig bedruckt, be aware: 1,0, - (AKAD inner most Hochschule), Sprache: Deutsch, summary: Industrielle Fertigungsprozesse werden heutzutage überwiegend als übergreifende Prozessketten nach den Ansätzen des Supply-Chain-Managements organisiert.

Das Einzel-Assessment Center als Personalauswahlverfahren - download pdf or read online

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, be aware: 1,3, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin, Sprache: Deutsch, summary: Bei dieser Bachelorarbeit handelt es sich um die genaue Untersuchung des Einzel-Assessment facilities als Personalauswahlverfahren für Führungskräfte. Dabei wird sowohl dieses spezielle Personalauswahlverfahren ausführlich vorgestellt und diskutiert als auch die Vor- und Nachteile des Einzel-ACs näher beleuchtet.

Florian Frank's Das Lock-in-Phänomen: Eine Untersuchung anhand der PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, notice: 1,0, Technische Universität Berlin (Fachgebietes Umweltökonomie und Wirtschaftspolitik), 87 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Seit Mitte der achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts ist das Phänomen des technologischen Lock-ins nicht nur für Ökonomen von zunehmendem Interesse, sondern auch für Historiker und Soziologen.

Additional resources for Mehr Umweltschutz durch Umwelthaftung?: Haftungsrecht als umweltökonomisches Instrument zur Internalisierung externer Effekte (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Mehr Umweltschutz durch Umwelthaftung?: Haftungsrecht als umweltökonomisches Instrument zur Internalisierung externer Effekte (German Edition) by Ariane Rump


by Daniel
4.5

Rated 4.90 of 5 – based on 34 votes