Kurspflegemaßnahmen - zwischen strafbarer Marktmanipulation - download pdf or read online

By Steffen Kramer

Die Arbeit beschäftigt sich mit Kurspflegemaßnahmen, additionally denjenigen Handlungen, die den Börsenkurs eines Finanzinstruments so beeinflussen sollen, dass er seinem realen wirtschaftlichen Wert besser entspricht. Insbesondere das sog. „Flipping“, das Abstoßen von Papieren kurz nach der Emission um hierdurch einen schnellen Spekulationsgewinn zu erzielen, kann den Kurs neuer Wertpapiere weit unter den realen wirtschaftlichen Wert sinken lassen und damit langfristige Anleger verschrecken.
Mit Kurspflegemaßnahmen soll u. a. dieser detrimental Effekt ausgeglichen werden: Es handelt sich im Wesentlichen um Stützungskäufe, durch die der Kurs des jeweiligen unter Druck geratenen Wertpapiers gestützt werden soll. Auch diese Geschäfte dienen nicht dem Erwerb von langfristigen Anlageobjekten, sollen aber – im Gegensatz zu spekulativen Geschäften – keinen Spekulationsgewinn ermöglichen, sondern lediglich emissionsbedingte Kursschwankungen glätten.
Kurspflegemaßnahmen können daher in Konflikt mit § 20a WpHG (Verbot der Marktmanipulation) geraten, der – zum Schutz der Märkte und Anleger – unter bestimmten Voraussetzungen die Beeinflussung von Börsenkursen unter Strafe stellt, darunter auch die Einflussnahme durch Handelsgeschäfte. Da der Abschluss von Geschäften aber gerade Sinn und Zweck des Handels an der Börse ist sieht das Gesetz in der sog. „Safe-Harbours“-Verordnung eine Sammlung von Kurspflegemaßnahmen vor, die zulässig und keinesfalls strafbar sind.
Die Arbeit befasst sich nun mit der Frage, ob Kurspflegemaßnahmen jenseits dieser „Safe-Harbours“-Verordnung zulässig sein können. Die EG-Verordnung ist nämlich anerkanntermaßen nicht abschließend und enthält zahlreiche Anforderungen, die mit dem Ziel der Unterbindung von Kursmanipulation allenfalls lose in Verbindung stehen.

Show description

Read or Download Kurspflegemaßnahmen - zwischen strafbarer Marktmanipulation und zulässiger Kursstabilisierung: Ist jenseits der „Safe Harbour“-Regelung Raum für zulässige ... zum Wirtschaftsstrafrecht) (German Edition) PDF

Similar business accounting books

Controlling mittelständischer Unternehmen: Empirischer - download pdf or read online

Obwohl Controlling als Funktion zur Unterstützung der Unternehmensführung grundsätzlich für Unternehmen aller Größen ein erhebliches Nutzungspotenzial bereithält, beziehen sich die in der Literatur präsentierten Konzepte zum Controlling primär auf Großunternehmen. Darüber hinaus wird dem Mittelstand in empirischen Untersuchungen immer wieder ein Nachholbedarf auf diesem Gebiet attestiert.

New PDF release: Vergaberecht in der Unternehmenspraxis: Erfolgreich um

In Deutschland erteilen jedes Jahr ca. 30. 000 öffentliche Auftraggeber mehr als eine Million Aufträge über Bau-, Dienst- und Lieferleistungen in einer Gesamthöhe von rund 250 Milliarden Euro. Die Autoren führen in die Grundlagen und die Praxis des Vergaberechts von der Bekanntmachung über die Angebotsphase bis hin zur Zuschlagserteilung sowie den möglichen Rechtsschutz ein.

New PDF release: Financial Accounting and Reporting

This market-leading textual content presents a complete evaluate of economic accounting and reporting. It bargains a stability of theoretical and conceptual insurance with updated sensible program of present overseas criteria. there's an emphasis on either having the ability to organize and in addition to significantly speak about IFRS compliant monetary statements.

Download e-book for iPad: Controlling in internationalen Organisationen. Fallbeispiel by David Nitsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Controlling, word: 1,3, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Sprache: Deutsch, summary: In China genießt das Controlling einen deutlich geringeren Stellenwert als in Deutschland. Gleichwohl kann der Aufbau eines systematischen Controllings in der chinesischen Tochtergesellschaft einen entscheidenden Erfolgsfaktor bedeuten.

Extra info for Kurspflegemaßnahmen - zwischen strafbarer Marktmanipulation und zulässiger Kursstabilisierung: Ist jenseits der „Safe Harbour“-Regelung Raum für zulässige ... zum Wirtschaftsstrafrecht) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Kurspflegemaßnahmen - zwischen strafbarer Marktmanipulation und zulässiger Kursstabilisierung: Ist jenseits der „Safe Harbour“-Regelung Raum für zulässige ... zum Wirtschaftsstrafrecht) (German Edition) by Steffen Kramer


by John
4.1

Rated 4.29 of 5 – based on 9 votes