Thomas Dunzweiler's Derridas Kritik an der Linearität der Buchkultur (German PDF

By Thomas Dunzweiler

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, be aware: 3,0, FernUniversität Hagen (Institut für neuere deutsche und europäische Literatur), Veranstaltung: Modul L2: „Kultur, Literatur und Medien“, Sprache: Deutsch, summary: 1967 erschienen Jacques Derridas wegweisende philosophische Werke "De l. a. grammatologie" und "Lécriture et l. a. différence", in denen sich der Autor mit dem Wesen der Schrift, der Schriftlichkeit und dem Primat der Stimme über der Schrift kritisch auseinandersetzt. In "De los angeles grammatologie", 1974 auf Deutsch unter dem Titel "Grammatologie" erschienen, erörtert Derrida die aus dem Primat der Stimme resultierende Minderwertigkeit der Schrift und dem daraus entstehenden Logozentrismus dahingehend, dass er nachweist, dass eben diese Minderwertigkeit nicht gegeben ist.
Wie es zu diesem Primat gekommen ist, der schon zu Zeiten Euripides und Platons existierte, lege ich in Kapitel 2 dieser Ausarbeitung bei gleichzeitiger Erläuterung der Linearität in Schrift und Buch sowie der Kritik der Linearität an Schrift und Buch dar.
Mit diesen Vorüberlegungen beschäftige ich mich in Kapitel three mit der von Derrida entwickelten Methode der Dekonstruktion und ihrer Begrifflichkeit der différance, sowie mit Derridas Auseinandersetzung mit Platon und Jean-Jacques Rousseau. Dabei orientiere ich mich weitestgehend am argumentativen Aufbau des Studienbriefes in der Diktion von Prof. Dr. Nicolas Pethes.
Neben seiner Kritik am Primat der Stimme entwickelt Derrida in "Grammatologie" die Kritik an der Linearität der Buchkultur, da das Buch aufgrund der technischen Entwicklungen nicht mehr das führende Leitmedium sei. Mit dieser Kritik setze ich mich dezidiert im four. Kapitel dieser Hausarbeit auseinander und untersuche anhand der mittlerweile gegebenen modernen Techniken, dass die von Derrida in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts begrifflich gefasste Kritik nicht nur berechtigt, sondern speedy sogar überwunden worden ist. Auch die von Derrida geforderte Änderung im Denken wird an dieser Stelle kurz behandelt.
Das five. Kapitel schließlich fasst die gewonnenen Erkenntnisse noch einmal zusammen und bietet gleichzeitig einen kurzen Ausblick auf weitere Möglichkeiten der Anwendung der Derridaschen Methode der Dekonstruktion, die den Rahmen des vorgebenen Umfanges dieser Ausarbeitung bei weitem überschreiten würden.

Show description

Read Online or Download Derridas Kritik an der Linearität der Buchkultur (German Edition) PDF

Best anthropology books

Anthony Walsh,Kevin M. Beaver's Biosocial Criminology: New Directions in Theory and Research PDF

Perfect to be used, both as a moment textual content in a typical criminology path, or for a discrete path on biosocial views, this e-book of unique chapters breaks new and demanding floor for methods present day criminologists have to imagine extra largely in regards to the crime problem.

New PDF release: Teaching About Race Relations (RLE Edu J): Problems and

This is often the file of 2 associated learn initiatives: the SSRC venture on difficulties and results of educating approximately Race family, and the Calouste Gulbenkian origin venture on instructing approximately Race family members via Drama. Its goal is to assist academics who will face race as a topic, even if it arises within the common process their topic instructing or is brought as a separate subject.

Download e-book for kindle: Bad Habits: Drinking, Smoking, Taking Drugs, Gambling, by John C. Burnham

The majority of americans have, at one element or one other gotten inebriated, smoked, dabbled with medications, gambled, sworn or engaged in adultery. throughout the 1800s, first rate humans struggled to manage those behaviors, labeling them undesirable and the folks who indulged in them unrespectable. within the 20th century, even though, those minor vices have been remodeled right into a societal complicated of huge and pervasive effect.

Dwight N. Hopkins,Marjorie Lewis's Another World is Possible: Spiritualities and Religions of PDF

'Another global is feasible' examines the various peoples who've mobilized faith and spirituality to forge identification. a few declare direct hyperlinks to indigenous religious practices; others have appropriated externally brought religions, editing those with indigenous views and practices. The voices of Black humans from around the globe are offered in essays starting from the Indian subcontinent, Japan and Australia to Africa, the united kingdom and the us.

Additional info for Derridas Kritik an der Linearität der Buchkultur (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Derridas Kritik an der Linearität der Buchkultur (German Edition) by Thomas Dunzweiler


by John
4.5

Rated 4.01 of 5 – based on 30 votes