Read e-book online Nazisme et philosophie, 1935-1987  (French Edition) PDF

By Christian Thys

Dans cet essai philosophique de Christian Thys, où il est query des rapports entre los angeles philosophie et le nazisme, l'auteur cherche à répondre à deux questions fondamentales : tout d'abord dans quelle mesure los angeles philosophie du nazisme, et los angeles philosophie en général ont-elles été amenées à s'influencer mutuellement ? Ensuite, quel substrat a été nécessaire afin que l. a. philosophie du nazisme ait pu émerger au sein d'un can pay "civilisé" ? C'est à partir de cette problématique que l'auteur traite l. a. query de l'Allemagne d'un element de vue à los angeles fois historique et philosophique.

Show description

Continue reading "Read e-book online Nazisme et philosophie, 1935-1987  (French Edition) PDF"

Download e-book for kindle: Demokratie und Rechtsstaat bei Jürgen Habermas (German by Mulopo Apollinaire Makambu

By Mulopo Apollinaire Makambu

Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, word: 1, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, forty five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Habermas'These nach ist der Rechtsstaat ohne radikale Demokratie weder zu haben noch zu erhalten. Damit zeigt sich ein eng interner Zusammenhang zwischen Demokratie und Rechtsstaat. Diesen Zusammenhang versucht der Autor in der vorliegenden Magisterarbeit herauszuarbeiten. Es führt zum Ergebnis, dass für Habermas sich Demokratie und Rechtsstaat einander gegenseitig voraussetzen.

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Demokratie und Rechtsstaat bei Jürgen Habermas (German by Mulopo Apollinaire Makambu"

Download e-book for kindle: Philosophie der Freiheit: Peter Bieris "Handwerk der by Johannes Vees

By Johannes Vees

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, observe: 1,0, Pädagogische Hochschule Weingarten, Sprache: Deutsch, summary: In seinem Vorwort schildert Peter Bieri in aller Kürze seine Motivation zur Verfassung des Werkes „Das Handwerk der Freiheit – über die Entdeckung des eigenen Willens“. Hierbei gelingt es ihm, die Komplexität der Freiheitsthematik anschaulich und präzise darzulegen und daraus sein Interesse an der Kreation eines verständlichen Textes über ein mannigfach diskutiertes und philosophisch abstraktes Thema abzuleiten. So bedachte er von Anfang an, seine Gedanken klar und deutlich zu Papier zu bringen, denn schließlich gibt es bereits unzählbar viele fachwissenschaftliche Arbeiten in der Philosophie, welchen es nicht hinreichend gelingt, das äußerst spannende Phänomen der Freiheit für Laien zugänglich zu machen.
Als eben solcher habe ich mich – trotz der Tatsache, dass ich Philosophie als Grundlagenwahlfach studiere – zunächst verstanden und demzufolge eine gewisse anfängliche Skepsis dem Buch gegenüber inne gehabt. Diese habe ich im Verlauf der Lektüre abbauen können, da mich gerade die Kompliziertheit des Freiheitsbegriffs, aber auch im selben Atemzug die einleuchtende Schilderung Bieris zunehmend fesselte.
Das Buch beginnt der Autor mit einem Prolog, welchen er „Irrgarten“ nennt. Darin wird quasi ein Grundgerüst erstellt, welches für das weitere Lesen unabdingbar ist. Die drei zusammengehörenden Begriffe der Bedingung, Gesetzmäßigkeit sowie des Verstehens sind basic für „unsere Idee einer Welt, in der wir planvoll handeln können.“ Überdies reißt Bieri das trouble der Bedingtheit sowie der Unbedingtheit an. Ein trouble deswegen, da es unumgänglich zu Widersprüchen innerhalb der Ideen kommt. Dies ist der Punkt, an welchem die Philosophie einschreitet: „Sie ist der Weg und die Anstrengung, über die grundlegenden gedanklichen Dinge, die uns beschäftigen, Klarheit zu gewinnen.“ Letzten Endes werden unterschiedliche Auffassungen in der Philosophie nämlich zum Anlass genommen, sich mit ihnen auseinander zu setzen anstatt diese schlichtweg als gegeben hinzunehmen.
In jenem einführenden Prolog gelingt es dem Autor auf wunderbare artwork und Weise, seine Leserschaft selbst in den Irrgarten zu führen. So muss ich eingestehen, dass es in meinem Fall ein wahrhaftig langer Prozess warfare, bis eine finale Logik einkehrte. Erst nach wiederholter Lektüre habe ich den Sinn in vollem Umfang erfahren, welcher schlagartig einen deutlichen Spannungsschub mit sich brachte (...).

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Philosophie der Freiheit: Peter Bieris "Handwerk der by Johannes Vees"

Download PDF by Jean-François Mattéi: L'Ordre du monde: Platon, Nietzsche, Heidegger (French

By Jean-François Mattéi

L’ordre du monde : l’expression paraîtra suspecte à ceux qui ont choisi le vide du suggestion contre los angeles plénitude du sens et refusent à l. a. raison moderne le droit de reconnaître sa quadruple racine pour édifier une éthique à l. a. mesure de l’être.

On n’a pas craint, pourtant, d’aborder ici l. a. query controversée de l’enracinement de los angeles pensée, sous son double element ontologique, de Platon à Nietzsche, et politique, de Heidegger à Hannah Arendt. En suivant leurs pas sur des chemins qui croisent ceux de Bosco, de Char ou de Camus, on verra peu à peu apparaître l. a. determine initiale du monde où se rassemblent « Terre et Ciel, Divins et Mortels ». Une telle communauté, que Heidegger est seul à déchiffrer, dit simplement l’habitation des hommes durant leur vie sur terre.

On peut bien, aujourd'hui, oublier l’injonction cartésienne de changer plutôt ses désirs que l’ordre du monde, et se satisfaire, Ciel et Terre abolis, d’une raison qui achève son empire sur un désert. C’est toujours le monde, finalement, qui a le dernier mot.

Show description

Continue reading "Download PDF by Jean-François Mattéi: L'Ordre du monde: Platon, Nietzsche, Heidegger (French"

Wittgenstein and Quine - download pdf or read online

By Hans-Johann Glock,Robert Arrington

This specified learn brings jointly for the 1st time of crucial philosophers of this century. by no means sooner than have those thinkers been in comparison - and commentators' evaluations on their courting vary significantly. Are the perspectives of Wittgenstein and Quine on technique and the character of philosophy related or appreciably hostile? Does Wittgenstein's idea of language engender that of Quine, or threaten its philosophical foundations?

An knowing of the similarities and changes among the idea of Wittgenstein and of Quine is vital if we're to have an entire photo of latest philosophy. This choice of essays deals diversified and unique ways that to view their relationship.

Show description

Continue reading "Wittgenstein and Quine - download pdf or read online"

Download e-book for iPad: Gurdjieff: The Key Concepts (Routledge Key Guides) by Sophia Wellbeloved,Paul Beekman Taylor

By Sophia Wellbeloved,Paul Beekman Taylor

This certain booklet deals transparent definitions of Gurdjieff's educating phrases, putting him in the political, geographic and cultural context of his time. Entries examine different features of his paintings, including:
* attainable assets in non secular, Theosophical, occult, esoteric and literary traditions
* the critical relationships among various points of the teaching
* its inner contradictions and subversive aspects
* the derivation of Gurdjieff's cosmological legislation and Ennegram
* the passive type of "New paintings" instructing brought by way of Jeanne de Salzmann.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Gurdjieff: The Key Concepts (Routledge Key Guides) by Sophia Wellbeloved,Paul Beekman Taylor"

Bernhard Paha's Wilhelm Diltheys Grundlegungen zu einer systematischen PDF

By Bernhard Paha

Studienarbeit aus dem Jahr 1991 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, observe: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Philosophie), Veranstaltung: Seminar "Diltheys lebensphilosophischer Historismus" von Prof. Dr. Alfred Schmidt, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit stellt Diltheys "Grundlegungen zu einer Geisteswissenschaft" in ihrer Systematik da. Dabei beziehen sich die Ausführungen ausschließlich auf Diltheys späte Abhandlung "Der Aufbau der geschichtlichen Welt in den Geisteswissenschaften". Zwei starke Strömungen sind für Diltheys historische Orientierung bedeutsam. Zum einen ist dies der Idealismus von Kant bis Hegel, zum anderen die historische Schule des 19. Jahrhunderts. Deutlich wird Diltheys Ziel, eine Geisteswissenschaft zu begründen, deren Erkenntnisgegenstand eine Welt ist, die immer geschichtlichen Charakter hat. Geschichte an sich ist jedoch nicht sein Erkenntnisziel. was once Dilthey vielmehr sucht, ist der ideelle Zusammenhang in der geschichtlichen Welt. Nur auf dieser Grundlage ist seiner Ansicht nach überhaupt objektives Wissen von der geschichtlichen Welt möglich. Zur Grundlegung der Geisteswissenschaft schließlich muss ein Strukturzusammenhang in ihr wissenschaftlich begründet werden. Entscheidend dafür, diese Struktur erfassen zu können, ist ein Verstehen des Lebens und der individuellen Erlebnisse.

Show description

Continue reading "Bernhard Paha's Wilhelm Diltheys Grundlegungen zu einer systematischen PDF"

Read e-book online Zu politischen Erkenntnissen aus der Erfahrung totalitärer PDF

By Martin Gerasch

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, be aware: 2,0, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, summary: „Es gibt in der LTI keinen anderen Übergriff technischer Wörter, der die Tendenz des Mechanisierens und Automatisierens so nackt zutage treten ließe wie dieses ’gleichschalten.’ […] Der immer wiederholte Übergriff, das Ausspinnen des Technischen, das Schwelgen in ihm: Weimar kennt nur das Ankurbeln der Wirtschaft, die LTI fügt nicht nur das Auf-volle-Touren-Kommen hinzu, sondern auch ’die intestine eingespielte Lenkung’ – alles dies […] legt Zeugnis ab für die tatsächliche Missachtung der vorgeblicherweise geschätzten und gehegten Persönlichkeit, für den Willen zur Unterdrückung des selbständig denkenden, des freien Menschen.“
Dies gehört zu Victor Klemperers Erfahrungen mit der Sprache des Nationalsozialismus. Er erkennt in ihr die „Verdinglichung“ des Menschen, die dessen bloße Funktion im totalen process in den Vordergrund rückt.
Mit diesem Phänomen setzte sich auch Hannah Arendt auseinander. Im Wissen, dass Worte Aufschluss über das „Wer-einer-ist“ verschaffen, betrachtete sie neben der Sprache des Nationalsozialismus auch die des Stalinismus. Arendt ging in ihrer examine noch weiter als Klemperer und erkannte, dass KZ und Gulag als Idealmodell des totalitären platforms fungieren. Sie sind der Inbegriff der Entmenschlichung und machen aus der Pluralität der Menschen den Menschen. Jener soll zu keinerlei freien Handlungen und Spontaneität fähig sein. Dies setzt Arendt mit der Vernichtung der dem Menschen eigenen Natalität gleich. Eine Massenbewegung gehört zu den sechs Wesenszügen durch die Arendt aber auch Carl Joachim Friedrich totalitäre Regime charakterisierten. Wie kommt es aber zu solch einer „atomisierten Masse“ und warum ist gerade dieser Faktor für die totalitären Systeme so wichtig?
Um dies zu beantworten, möchte ich einige Begriffe näher erläutern, die Arendt in ihren Werken verwendet. Dazu gehört die Differenzierung von Mob und Masse im 19. und 20. Jahrhundert. Bei dieser Thematik sind Klassenlosigkeit, Atomisierung, Pluralismus und Natalität entscheidende Termini.
Als Literatur sind hierbei Arendts Hauptwerke „Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft“ und „Vita activa“ sehr hilfreich. Der Schlussfolgerung, dass totalitäre Regime im Gegensatz zur Tyrannei nicht nur apolitisch, sondern antipolitisch seien , kann guy einiges über Hannah Arendts Politikbegriff entnehmen. Mit der Überzeugung, dass der Sinn der Politik in der Freiheit liege, äußerte sie sich konträr zu Carl Schmitt, der oft als juristischer „Steigbügelhalter“ der Nazis gesehen wird.

Show description

Continue reading "Read e-book online Zu politischen Erkenntnissen aus der Erfahrung totalitärer PDF"