Gente peligrosa: El radicalismo olvidado de la Ilustración - download pdf or read online

By Philipp Blom,Daniel Najmías Bentolila

Desde l. a. década de 1750 hasta los angeles de 1770, el salón parisino del barón Paul Thiry Holbach fue el epicentro del debate, de los angeles audacia intelectual y las principles revolucionarias, y reunió a personalidades de l. a. talla de Denis Diderot, Laurence Sterne, David Hume, Adam Smith, Horace Walpole, Benjamin Franklin y Jean-Jacques Rousseau, que después se opuso a sus amigos. Aquél fue un instante de tal radicalismo y audacia en el pensamiento europeo, que filósofos rivales se enfrentaron violentamente, y el proceso acabó finalmente sofocado por Robespierre y sus secuaces. Blom vuelve sobre los pasos y el destino de los integrantes de este excepcional grupo de amigos, y devuelve l. a. vida a sus subversivas principles. Mentes brillantes, llenas de ingenio, de valor y de humanidad, cuyo pensamiento creó una Ilustración radical, basada en el ateísmo, los angeles pasión, l. a. empatía, y una visión de los angeles sociedad de una suprema agudeza. «Blom es un gran escritor, de una inteligencia impressive» (Andrew Hussey, monetary Times). «Philipp Blom regresa con una fluida, fascinante historia del salón francés del siglo XVIII » (Kirkus Review). «Un libro audaz? Escrito con ritmo y brío, el libro evoca l. a. efervescencia de los salones parisinos? y pone carne y sangre en los angeles historia del debate intelectual del siglo XVIII» (Mike Rapport).

Show description

Continue reading "Gente peligrosa: El radicalismo olvidado de la Ilustración - download pdf or read online"

Mis años de aprendizaje (Spanish Edition) by Hans-Georg Gadamer,Rafael Fernández de Mauri Duque PDF

By Hans-Georg Gadamer,Rafael Fernández de Mauri Duque

Hans-Georg Gadamer nació en 1900 en Breslau, y a los seventy five años se animó a escribir estos recuerdos de su larga travesía por el mundo de l. a. filosofía alemana de nuestro siglo. Había comenzado su carrera en su ciudad natal, donde algunos profesores le señalaron el camino a Marburgo, el prestigioso centro del neokantismo.

Si en Breslau pudo percibir el cambio de época en algunas grandes innovaciones tecnológicas, en el Marburgo de los años veinte pudo asistir de cerca al paso de los angeles filosofía académica aún decimonónica a los angeles filosofía propiamente contemporánea, representada sobre todo por Martin Heidegger. Su manera de pensar, que aún hoy causa impacto, fue para los estudiantes de los años veinte una verdadera sacudida.

Después de l. a. guerra, Gadamer fue rector de l. a. Universidad de Leipzig, y trató de reorganizar los angeles vida universitaria en convivencia con el imperante socialismo de signo soviético. los angeles convivencia se hizo insoportable y aceptó un nombramiento como catedrático en Frankfurt. Fue una etapa breve, interrumpida por un largo viaje a Argentina, donde estableció sus conocidos lazos de simpatía con el mundo de habla española. Finalmente encontró en Heidelberg su cátedra definitiva y desde ella aportó su hermenéutica filosófica al pensamiento contemporáneo.

En los angeles remembranza de su vida, Gadamer incluye detalladas caracterizaciones de figuras importantes que cruzaron su camino y que se convirtieron en maestros para él. Sus acertados retratos captan los rasgos más auténticos de pensadores famosos como Hartmann, Scheler, Natorp, Lipps, Löwitz, Jaspers y el propio Heidegger. Pero también caracteriza espíritus innovadores y estimulantes hoy menos conocidos como Schürer, Kommerell o Krüger, que bien merecieran ser rescatados como hitos del espíritu de este siglo.
Los recuerdos de Gadamer muestran l. a. íntima conexión de su camino filosófico con las grandes corrientes del pensamiento contemporáneo.

Show description

Continue reading "Mis años de aprendizaje (Spanish Edition) by Hans-Georg Gadamer,Rafael Fernández de Mauri Duque PDF"

Download PDF by Christoph Höbel: Gottfried Wilhelm Leibniz und die Theodizee (German Edition)

By Christoph Höbel

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, word: 1,7, Universität Trier (Fachbereich I Philosophie), Veranstaltung: Die gemeinsame Entwicklung von Philosophie und Mathematik von Cusanus bis Leibniz, Sprache: Deutsch, summary: Leibniz wird allgemein als einer der letzten Universalgelehrten der Geschichte angesehen. Er struggle nicht nur auf dem Gebiet der Mathematik ein Genie: sein „Hauptbemühen [...] struggle, in jeder faith und Weltanschauung etwas Wahres zu finden und diese Wahrheit in eine große Harmonie einzuordnen“ . Er beschäftigte sich additionally mit Mathematik, Philosophie, Geschichte und Politik. In der Philosophie wirkte er in der Logik, der Metaphysik, der Erkenntnistheorie und der Theodizee. Wobei guy bei diesen Bereichen darauf achten muss, dass die Grenzen fließen: so kommt guy, wenn guy sich mit der Frage, wie guy eine Erkenntnis bekommt, auf die Frage auf Gott. Und diese Frage legt die Frage nach der Rechtfertigung – einen Beweis – nahe.
Dieser Beweis durchzog sein ganzes Schaffen und er arbeitete seit seinen frühen Schriften an einem schlüssigen process, um diesen Beweis auf stablie Grundlagen zu stellen.
Im folgenden wird ein grober Überblick über Leibnizens Philosophie und seine grundlegenden Thesen geliefert, der versucht, einen Bezug zu dem challenge des Gottesbeweises bei Leibniz und seine Antworten auf die Theodizee herzustellen. Hierbei liegt ein besonderes Augenmerk auf den Grundprinzipien von Leibnizens Philosophie und auf den Monaden, seiner wichtigsten philosophischen Theorie. Anschließend werden die Gottesbeweise und Leibnizens Antworten auf die drei Übel der Welt auf dem Hintergrund der vorher untersuchten Bereiche seiner philosophischen Theorie betrachtet.

[...]

Show description

Continue reading "Download PDF by Christoph Höbel: Gottfried Wilhelm Leibniz und die Theodizee (German Edition)"

Martha C. Nussbaums Verteidigung des aristotelischen by Jasmine Massler PDF

By Jasmine Massler

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, word: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Philosophisches Institut), Veranstaltung: Das gute Leben und das gute Sterben, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit basiert auf dem textual content "Menschliches Tun und soziale Gerechtigkeit - Zur Verteidigung des aristotelischen Essentialismus" von M. C. Nussbaum.

Es werden die markanten Punkte ihrer Auffassung herausgearbeitet und erläutert. Anschließend erfolgt eine Gegenüberstellung mit dem Aufsatz "Selbstbejahung, Selbstreflexion und Sinnbedürfnis" von Holmer Steinfath, der einen subjektivistischen Standpunkt vertritt.

Es soll analysiert werden, ob essentialistische und subjektivistische Auffasungen tatsächlich unvereinbar miteinander sind, und ob M. C. Nussbaums "starke vage Theorie des Guten" ausreichend ist, um ein gutes Leben zu garantieren.

Show description

Continue reading "Martha C. Nussbaums Verteidigung des aristotelischen by Jasmine Massler PDF"

Download e-book for iPad: Reconsidering Logical Positivism by Michael Friedman

By Michael Friedman

during this choice of essays one of many preeminent philosophers of technology writing bargains a reinterpretation of the long-lasting importance of logical positivism, the innovative philosophical stream headquartered round the Vienna Circle within the Nineteen Twenties and 30s. Michael Friedman argues that the logical positivists have been radicals now not via offering a brand new model of empiricism (as is usually regarded as the case) yet quite through delivering a brand new notion of a priori wisdom and its position in empirical wisdom. This assortment can be essential studying for any thinker or historian of technology drawn to the historical past of logical positivism specifically or the evolution of contemporary philosophy in general.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Reconsidering Logical Positivism by Michael Friedman"

This New Yet Unapproachable America: Lectures after Emerson by Stanley Cavell PDF

By Stanley Cavell

Stanley Cavell is a titan of the educational global; his paintings in aesthetics and philosophy has formed either fields within the usa over the last 40 years. during this short but enlightening selection of lectures, Cavell investigates the paintings of 2 of his so much tried-and-true topics: Emerson and Wittgenstein. starting with an introductory essay that areas his personal paintings in a philosophical and old context, Cavell publications his reader via his idea technique whilst composing and modifying his lectures whereas making higher claims in regards to the impression of associations on philosophers, and the assumption of development in the self-discipline of philosophy. In “Declining Decline,” Cavell explains how language modifies human life, having a look in particular on the tradition of Wittgenstein’s writings. He attracts on Emerson, Thoreau, and so forth to make his case that Wittgenstein can certainly be considered as a “philosopher of culture.” In his ultimate lecture, “Finding as Founding,” Cavell writes in keeping with Emerson’s “Experience,” and explores the stress among the thinker and language—that she or he needs to include language as his or her “form of life,” whereas while surpassing its regulations. He compares discovering new principles to getting to know a formerly unknown land in an essay that unabashedly celebrates the ability and pleasure of philosophical thought.   

Show description

Continue reading "This New Yet Unapproachable America: Lectures after Emerson by Stanley Cavell PDF"

Download PDF by Christian Rausch: Der Ästhetiker als romantische und als moderne Figur:

By Christian Rausch

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, observe: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, summary: Sören Kierkegaards Schrift Entweder - Oder nimmt aus kultur-historischer Perspektive eine bedeutende Stellung ein. Im Jahre 1843 erschienen, steht Kierkegaards Hauptwerk in ästhetischer und philosophischer Hinsicht auf der Schwelle von Aufklärung und Spätromantik einerseits und geistes-geschichtlicher Moderne andererseits. Die Resonanz romantischer Ästhetik und Theoriebildung ist in der Auseinandersetzung mit der Kernthematik von Poesie und Ganzheit/ Unmittelbarkeit/ Ursprünglichkeit deutlich spürbar. Gleichzeitig antizipiert Kierkegaard mit dem Psychogramm und Charakterbild des Ästhetikers, wie er es zeichnet, einen Typus von schlagender Modernität. Dekadence-Syndrom und Ästhetizismus der Jahrhundertwende als Reflexbilder einer allgemeinen Lebens- und Wirklichkeits-Erfahrung ideeller und existentieller Verlassenheit sind hier vorweggenommen. Eingebunden im epochalen und systematischen Spannungsfeld von Romantik und Moderne soll Kierkegaards Begriff des Ästhetischen definiert werden. Spezifisch zeit-historische Diskurse und literarische Paradigmen werden hierzu herangezogen. Als text-immanenter Bezugspunkt stützt sich die examine dabei weitestgehend auf das Tagebuch des Verführers als prägnantester Ausdruck der ästhetischen Lebenshaltung. Kontrastiert oder vervollständigt – das wird die Untersuchung zeigen – wird die Bertachtung der ästhetischen Existenzform schließlich durch die Beschreibung des Ethischen. Ziel ist es, beide Begriffe – ästhetisch und ethisch – strukturell und inhaltlich präzise zu durchleuchten, um ihre gegenseitige Beziehung zueinander darlegen zu können.

2.3. Der Ästhetiker: eine romantische Figur?
Das Leben als Versuch, die Aufgabe eines poetischen Lebens zu realisieren [vgl. S. 353] – die Einführung zum Tagebuch des Verführers proklamiert das ambitionierte Lebensprogramm des Ästhetikers. was once meint aber poetisches Leben, was once sind seine Kennzeichen? Das Poetische ist Charakterisiert als das Subjektive, das in die Wirklichkeit hineingetragen wird. So heißt es, das Poetische sei das Mehr, das der Ästhetiker mitbringe [vgl. S. 354]. Hier sind additionally subjektive und objektive Welt voneinander unterschieden. Die Poesie als die innerliche Schöpfungskraft verklärt und verfehlt die Wirklichkeit als das Äußere. Der Ästhetiker gehört somit „nicht der Wirklichkeit an, und doch hat er viel mit ihr zu tun“ [S. 355]. Sie ist der Impuls- und Reizgeber für seine verfeinerte Phantasie, das Inzitament eines Lebens, das sich dem Genuss verschreibt.

Show description

Continue reading "Download PDF by Christian Rausch: Der Ästhetiker als romantische und als moderne Figur:"

Get Zur Logik der Kulturwissenschaften. Fünf Studien: Mit einem PDF

By Ernst Cassirer

Das Bemühen um eine methodische Grundlegung der Geisteswissenschaften führte Cassirer zu dem Schluß, daß die allgemeine Erkenntnistheorie in ihrer tradierten shape nicht ausreiche, um die verschiedenen Grundformen des Weltverstehens bestimmt voneinander abzugrenzen. An die Stelle des rein rationalen Erkennens, dem in der Philosophie der Neuzeit immer ein Primat zukam, tritt die Pluralität von symbolischen Formen, in denen sich jeweils eine spezifische Spontaneität des menschlichen Geistes bekundet. "Die Kritik der Vernunft", so heißt es in der "Philosophie der symbolischen Formen", "wird damit zur Kritik der Kultur".

In den 1942 im Göteborger Exil veröffentlichten fünf Studien "Zur Logik der Kulturwissenschaften" unternimmt Cassirer eine genauere wissenschaftstheoretische Bestimmung des geisteswissenschaftlichen Feldes. Ausgangspunkt allen Kulturverstehens ist für ihn die Ausdruckswahrnehmung im Gegensatz zur Dingwahrnehmung in den exakten Wissenschaften. Die Kulturwissenschaften arbeiten nicht in erster Linie mit Natur- und Geschichtsbegriffen, sondern mit shape- und Stilbegriffen. Nicht "die Individualität der Gesetze" ist das Erkenntnisziel der Kulturwissenschaften, "sondern die Totalität der Formen, in denen sich menschliches Leben vollzieht".

In diesem für die im 20. Jahrhundert entstehenden Kulturwissenschaften fundamentalen Werk entwickelt Cassirer bereits präzise das Motiv seiner Anthropologie, das 1944 im "Essay on guy" (Philosophische Bibliothek Band 488) zur Entfaltung kommt.

Im Anhang beigegeben ist der 1939 ebenfalls in Göteborg gehaltene Vortrag "Naturalistische und humanistische Begründung der Kulturphilosophie".

Show description

Continue reading "Get Zur Logik der Kulturwissenschaften. Fünf Studien: Mit einem PDF"

Spinoza : puissance et impuissance de la raison (Débats - download pdf or read online

By Christian Lazzeri

los angeles Partie IV de l'Ethique étudie le comportement d'un homme qui peut connaître les prescriptions éthiques de l. a. raison. Cependant los angeles connaissance vraie de ce qui est bon et de ce qui est mauvais ne le conduit pas infailliblement à désirer le best et écarter le moment : on ne peut faire abstraction de los angeles strength des impacts. Le présent ouvrage cherche à éclairer ce problème de los angeles vie éthique. « Copyright Electre »

Show description

Continue reading "Spinoza : puissance et impuissance de la raison (Débats - download pdf or read online"